Einzelmeisterschaften 2015/2016

Die diesjährigen Einzelmeisterschaften des KKV Norden haben ihren Abschluss gefunden. Mit insgesamt 22 Werferinnen und Werfern ging Frisia an den Start. Davon erreichten 9 die 2. Runde, 4 Werfer/innen gewannen Edelmetall. Mit dieser Ausbeute kann Frisia m. E. sehr gut leben. Lukas Wunder, Nadine Rabenstein und Lara Wunder setzen im Jugendbereich die besonderen Akzente und zeigten tollen Boßelsport. Gerade dem Jugendalter entwachsen, konnte Natascha Schwitters ebenfalls durch eine sehr gute Leistung in Berumbur überzeugen. Frisia wünscht euch alles gute für die bevorstehenden Landeseinzelmeisterschaften in Müggenkrug.

Mit Kevin Kruismann, Melena Stöhr und Immo Peters konnten zwei weitere Jugendliche den Endkampf erreichen. Das lässt für die Zukunft hoffen.

Im Bereich der Frauen I konnte neben Natscha einmal mehr Maike Meyer überzeugen. Schade, dass Maike dem Verein in der kommenden Saison nicht mehr zur Verfügung steht (so der Boßelbuschfunk).

Alle übrigen Starter von Frisia haben sich dem Wettkampf in Berumbur gestellt. In den Siegerlisten tauchen sie zwar nicht ganz vorne auf. Sie haben jedoch alle versucht, guten Boßelsport zu zeigen. Dafür dank der Verein allen Startern sehr herzlich. Ihr wart gute Botschafter des Vereins. 

Hier die Ergebnisse der WerferInnen von Frisia:

Kurz notiert......

Müll, Müll und noch einmal Müll....

Wer etwas über den Ursprung des Klootschießer- und Boßelsports erfahren will, ist hier genau richtig...mehr

Die aktuelle Mitgliederstatistik findet ihr unter "Aktuelles"